1896 gründete Franz Miederhoff in Endorf eine kleine Schmiede. Anfangs wurden Ketten für die landwirtschaftlichen Betriebe gefertigt. Später kamen dann Beschläge dazu. 1987 wechselte der Betrieb seinen bisherigen Standort Endorf nach Sundern. Die bisherigen Firmengebäude in Endorf stellte die Firma Miederhoff dem 1995 gegründeten Museumsverein Endorf e.V. zur Verfügung.

 

Grundlage des Museum waren die vorhandene Gegenstände und Geräte, die aus Anlass des 800-jährigen Ortsjubiläums 1991 zusammengetragen wurden. Außerdem befindet sich dort die Produktionspalette aus der 100-jährigen Geschichte  der Firma Miederhoff.